Geprüfte/r Verwaltungsmanager/in (IBL) – SAD – Teilzeit

 

 

 

 

 

Konzept/Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich, die praxisbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben oder ausbauen möchten, um sich eine solide Basis für ein erfolgreiches Berufsleben zu schaffen.

Bereiche wie z. B. Digitalisierung (Industrie 4.0) dringen immer weiter in den Arbeitsalltag vor und gewinnen ständig an Bedeutung. In vielen größeren mittelständischen Unternehmen ist SAP im Einsatz. Die Teilnehmer sollten daher über Grundkenntnisse in der Bedienung eines SAP-Systems verfügen, um den Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht zu werden.

Die fundierte Weiterbildung qualifiziert Sie für eine Assistenztätigkeit im Management. Teilnehmer dieser Weiterbildung können als „Allround-Kräfte“ in Büro und Verwaltung in Unternehmen – vom Kleinbetrieb bis zum Großbetrieb und im Bereich der Personaldienstleistung – eingesetzt werden.

Sie können in den Bereichen Sekretariat, Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung sowie in der Personalabteilung tätig werden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss

oder

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen bzw. verwaltenden Bereich

oder

  • keine abgeschlossene Berufsausbildung, aber mindestens 3 Jahre Berufspraxis im kaufmännischen bzw. verwaltenden Bereich

Unterrichtsfächer

  • Grundlagen der EDV / PC-Bedienung
  • Internet mit E-Commerce
  • Büroorganisation / E-Mail
  • Textverarbeitung / Korrespondenz
  • Tabellenkalkulation
  • Datenbanken
  • Programm- und Datenverknüpfung
  • Präsentation
  • Wirtschaftsenglisch
  • Betriebswirtschaftslehre / Rechtliche
  • Auftragsbearbeitung – Lexware
  • Finanzbuchhaltung – Lexware
  • Finanzbuchhaltung – Einführung in DATEV
  • Lohn- und Gehalt – Lexware
  • Lohn- und Gehalt – Einführung in DATEV
  • Einführung in SAP
  • Marketing/Telefontraining
  • Personalwesen

Lehrgangsdauer/-umfang

Teilzeit       970 Std.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im oberen Bereich dieser Seite.